2013-04-14

Nichts ist unendlich

>|>auch das Erdendasein eines [change image >>] Methusalems nicht ::

2 Kommentare:

Anonym 5. Juli 2013 um 23:56  

Das ist eine Kopfweide! Die werden alle paar Jahre radikal zurückgeschnitten. Hast Du den Baum seither noch mal gesehen? Er hat bestimmt ganz viele neue Triebe und wird in wenigen Jahren wieder so aussehen wie auf dem vorherigen Foto! ;-)

Carole

Peter 7. Juli 2013 um 17:52  

Die Weide ist in der Tat vital und hat z.Zt. eine üppige grüne Krone. Obwohl innen hohl und - als ich das Foto machte - offenbar durch einen Brand nach Blitzeinschlag total verkohlt. Aber auch das hat sich regeneriert. Erstaunlich!

Danke, Carole, für den Hinweis - jederzeit gerne wieder ;-)

About

Erste fotografische Versuche startete ich im Alter von zwölf mit der "Praktiflex FX" meines Vaters. Zwei Jahre später besaß ich nicht nur eine eigene Kamera, sondern auch eine fast komplette Dunkel­kammer­ausrüstung.
Inzwischen längst digital foto­grafierend, bin ich doch dem Prinzip des Minima­lismus treu geblieben: keine teure und schwere Technik, lieber Available Light als Kunstlicht, keine aufwändige Computer­bearbeitung meiner Fotos.
Fotografieren heißt für mich auch immer wieder neu Sehen-Lernen und mir den neugierig-staunenden Blick auf die Welt zu bewahren.

Mail

  © 2008 - Blogger template 'The Pattern' by Ourblogtemplates.com

Back to TOP